P R E S S E I N F O R M A T IO N                         01/2017  - 27.01.2017


  Appell an den Präsidenten des Bundesversicherungsamtes  „Selbstbedienungsmentalität von Krankenkassenfürsten Einhalt gebieten!“    
   
   MINFELD (27.01.2017)  - „Gebieten Sie der ungebremsten Selbstbedienung von Krankenkassen-Vorständen bei der Bemessung ihrer Bezüge gemäß den Aufgaben und Kompetenzen des Amtes, dem Sie vorstehen, endlich Einhalt!“ Der Präsident des Bundesversicherungsamtes (BVA), Frank Plate, hat in diesen Tagen Post mit diesem Appell von den beiden Vorständen des ‚Hambacher Bundes e.V.’, Dr. med Peter Nienhaus und Martin Grauduszus, erhalten.    
   In dem Schreiben äußern sie Unverständnis darüber, dass sich Krankenkassen-Granden „in den letzten Jahren Gehaltszuwächse in hoher und höchster zweistelliger Prozentzahl verschafft haben.“ Nicht wenige Apanagen von Kassenfürsten lägen somit deutlich über dem Bundeskanzler-Salär.  
   Unter Hinweis auf üppigste Manager-Altersversorgungen bei deutschen Autobauern bei zeitgleichem Unvermögen dieser Arbeitgeber, Arbeitsplätze zu garantieren, „passt es erst recht nicht in die Landschaft der gesundheitspolitischen Solidarität, wenn Krankenkassen einerseits ständig Beiträge für Kranken- und Pflegeversicherung erhöhen, aus diesen so erzielten Erträgen aber ebenso ständig die Gehälter ihrer Vorstände erhöhen.“  
   Bevor im Super-Wahljahr 2017 ein vernebelndes Blendwerk sozialpolitischer Versprechen abgefeuert werde, so Nienhaus und Grauduszus an den BVA-Präsidenten, „bleibt es Ihnen kraft Amtes vorbehalten, dem Feuerwerk der Selbstbedienungsmentalität bei Krankenkassen-Vorständen – durchaus auch rückwirkend – Einhalt zu gebieten.“  
   Der Begriff ‚Sozialverträglichkeit’ würde damit eine neu und sicherlich nicht unwichtige Komponente erfahren, betont der ‚Hambacher Bund e.V.’  
  


Für Rückfragen: Peter Orthen-Rahner, Pressesprecher, 0173 6017351
 

Vorsitzender:Dr. med. Peter Nienhaus gen. Wiedenbrück (V.i.S.d.P.),

Gemeindeplatz 2, 76872 Minfeld

Geschäftsstelle:Bergstr. 14, 40699 Erkrath